Einsam

Also, ich bin es ja gewohnt, in der Wohnung während der Woche allein zu sein, aber heute ist es ganz anders, Axel kam aus HH wir haben geredet gegessen und gespielt und dann fuhr er ins Schlaflabor….es ist toll das er sofort wieder einen Termin bekommen hat, um eine Maske auszuprobieren……aber für mich ist dieser Abend geprägt durch das Gefühl des Vermissens. Und da hilft auch nicht viel, daß ich weiß, das es gut ist…Egozentrik…dein Name ist Hanna. Ist einfach nur mal emotional abkotzen. Schlaft alle gut!!!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.