Vorbereitungen

Wir machen ja kaum was zu Weihnachten. aber einkaufen muss man so manchmal trotzdem. Deswegen ging es zur Metro heute. Zum Glück war ich relativ früh dort, denn man merkte schon, dass der Trubel anfing, an der Kasse ging es aber glücklicherweise schnell.

Viele ältere Leute (ja, ich bin auch einer) die wenig zielstrebig durch den Laden schlenderten und die Gänge blockierten. Soviel Gedränge vor dem Weinprobiertresen hatte ich zuvor noch nicht gesehen, insgesamt galt das für die Ecke mit den Alkoholika. Und auch im klimatisierten Weinlager waren mehrere Leuten so viel wie nie zuvor.

In der Fleischabteilung war der Vorrat von Gänsen und Gänseteilen merklich aufgestockt und in der Fischabteilung waren die kleinen Packungen mit Matjesfilets schon ausverkauft. Da wir auch Matjessalat machen wollen am Heiligabend, blieb mir nichts anderes übrig, als eine größere Packung zu kaufen, mal sehen, was mir mit den restlichen Filets machen werden.

Alles in allem nur etwas über eine Stunde inklusive Fahrt war dann aber doch ein guter Wert.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Vorbereitungen

  1. manu sagt:

    Ich sage die Resteverwertung ist gut gelungen….und landet garantiert noch heut Nacht in meinem Bäuchlein *strahlend lächelnd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.