Reiseresumee

Ja, es war wirklich eine traumhafte Reise. Erst die vielen, lieben Verwandten die sich hoffentlich einmal aufraffen uns in Berlin zu besuchen und dann die Thüringen/ Sachsentour.  Mir war gar nicht bewusst, dass man nur 1-2 Stunden von zu Hause entfernt soviel Geschichte erleben kann, die nur mittelbar mit Preußen zu tun hat. Unsere Prenzlersche Linie war für mich immer mit dem Namen Eisenach verbunden und seit meiner Kindheit hatte ich eine genaue Vorstellung von dem Eselsritt zur Wartburg, der offensichtlich heute nicht mehr regelmässig veranstaltet wird. Erst später begann ich mich für die Architektur und hierbei besonders fürs Bauhaus zu interessieren, mit Weimar haben wir einen ersten Schritt gemacht, gestaunt und ich hoffe die Grundlage geschaffen, noch viele Ausflüge in diese Gegend zu machen…..ich warte eben auf Axels Verrentung, denn mit ihm sind solche Erkundungen höchste Freude und Erbauung. Wie gesagt…einfach traumhaft schön.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.