Heimwerkerseuche

Heimwerker Chaos

Irgendwann letzte Woche ist unsere Spültischarmatur in der Küche kaputt gegangen, der Hahn löste sich von der Schlauchgarnitur. Ok, kann passieren, denkt sich Axel W. also eine neue Armatur bestellen. So wit so gut.

Sie kam dann auch am Freitag und optimistisch wie er ist, geht Axel (W.) daran, alles auszutauschen. Jedoch, jedoch. Nach drei Stunden Arbeit sitzt die alte Garnitur noch immer fest an der Stelle, wo sie vorher war.Es geht so weit, dass Axel (W.) sogar um Hilfe ruft. Es kommt also Axel (gegenüber) und geht gar optimistisch ans Werk. War super von ihm,dass er kurz vor seinen Sportaktivitäten noch einmal vorbei kam. Aber selbst nach einer guten halben Stunde intensiver Arbeit scheiterte auch er.

Ich komme mir vor, wie ein Zahnarzt, der alles versucht hat, einen Restzahn zu entfernteren und scheitert. Die Restarmatur ist noch da, und Montag kommt (hoffentlich) ein richtiger Handwerker, um den Stummel zu entfernen!

Armaturenrest

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hobbyraum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Heimwerkerseuche

  1. Hanna sagt:

    Leider muss ich zugeben, dass dieser „Handwerksakt“ mich ein wenig deprimierte. Ich habe auch die Nacht davor schlafmässig einfach mal mit Schmerzen ausgelassen, deshalb habe ich einfach „Hilfe“ geschrien und habe Antwort erhalten……..ich liebe diesen Mann, des alles versucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.