Was sonst noch war

Familie

Am 7.4. wurde mein Großnichte Nora (ich bin mir nicht sicher mit den Verwandschaftsbeziehungen) geboren und hat meine Schwester erneut zur Großmutter gemacht. Alle, auch der schon etwas ältere Bruder Milo, scheinen glücklich zu sein.

Vivien, Milo und Nora

Ansonsten knirscht es in dem Teil der Familie und ich hoffe, dass der Knoten sich bald auflöst. Zur Not hilft die Methode mit dem Gordischen Knoten: durchhauen, lieder ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken on Ende.

Dachterrasse

Alles auf Sommer gestellt, angegrillt hatten wir schon, der Oleander ist draußen und die Rosen blühen wie sonstwas.

Eine alte Rose

Wenn ich richtig bin, sollte das die Woodhouse sein.

Und dann haben wir die erste Shakespeare ersetzt durch eine neue. Und sie kommt!

Shakespeare (David Austen)

Katzen

Unsere Katzen scheinen zufrieden zu sein, ob im Schatten drinnen…

Linus

Baby draußen in der Sonne…

Ein Grauer

oder drinnen in der Sonne…

Ein Grauer drinnen

Aber Sonne ist in jedem Fall toll.

Grillen

Gegrillt haben wir auch schon einige Male, ein Highlight war der Kapaun aus eigener Zucht von unserer Freundin Antonia.

Gegrillter Kapaun

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dachterrasse, Katzenhöhle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.