Sonntag, 15.4. bis Freitag 20.4.

Am Sonntag hatten wir U. zu Gast und haben gegrillt. Als Vorspeise gab es gegrillte Thüringer aus unserem Gefrierschrankvorrat. Als Hauptspeise hatten wir uns ein Kabeljaufilet besorgt und wollten es nach einem Rezept aus dem Internet marinieren und grillen. Meiner Ansicht nach war es aber absolut daneben, naja, kann passieren.


Am Montag hatten wir beide einen Arzttermin. Unsere normale Ärztin ist in Elternzeit bis nächstes Jahr und so mussten wir zu eine (für Hanna) neuen Ärztin, ich hatte sie schon einmal vor einigen Jahren und mich umorientiert wegen der sporaden Anwesenheitszeiten. Bei Hanna alles okay, bei mir ein näherer Check.

Abends gab es dann wieder den Fisch, er wurde nicht besser, obwohl ich ihn in der Pfanne statt auf dem Grill machte. Uns beiden gefiel er nicht so richtig und machte auch leichte Probleme, so dass der Rest im Müll landete, schade um das Filet.


Am Dienstag hatte ich wie üblich Nachhilfe, Vorbereitung auf die Deutschprüfung. So ein richtig gutes Gefühl habe ich dabei nicht. Mein Schüler war zwar der Beste beim Test mit einer 3, alle anderen waren auf 5. Allerdings wäre die 3 in der Prüfung auch eine Fünf.


Am Mittwoch habe ich dann ein Langzeit-Blutdruckgerät umgeschnallt bekommen auf meinen Wunsch. Wenigstens war meine Blutprobe vom Montag in Ordnung laut unserer Ärztin R.


Am Donnerstag war dann die Auswertung bei R., das bedeutete ein  Änderung der Medikation, was den Blutdruck angeht (ist jetzt wieder ok).

R. machte sich große Sorgen um meinen Blutzuckerspiegel, obwohl sie am Tag zuvor noch sehr zufrieden war. Offensichtlich hatte sie sich verlesen im Computer, sie wollte mich schon zur Schulung überweisen, bis ich sie darauf hinwies, dass sie sich offensichtlich verlesen hatte. Sie hat die Überweisung vernichtet, war ihr offensichtlich ein wenig peinlich.


Auch am Freitag ein Arzttermin, diesmal bei der Augenärztin. Bei Hanna alles in Ordnung, nächster Termin Anfang 2019. Bei mir auch alles okay, aber mein anderes Auge soll dann Ende September operiert werden.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.