Dienstag, 24.4.-Samstag, 28.4.

Dienstags habe ich ja eigentlich immer Nachhilfe und mein Schüler ist zur Zeit in der Prüfungssituation zur Mittleren Reife (wie man früher sagte, heute heißt das anders). Deshalb war ich sehr überrascht, als er kurzfristig die Stunde absagte mit der Mitteilung, dass er in der Schule ohnmächtig geworden sei und im Krankenhaus liege. Hanna hat sich (wie immer) gefreut, dass die Fahrt zum Innsbrucker Platz und die Stunde ausfiel. Hieß aber, den Rest Osso Buco mit einem Rest Nudeln zu Essen.


Am Mittwoch habe ich dann Rippchen vom Durocschwein gemacht, die schon ein paar Tage mariniert im Kühlschrank auf die Zubereitung warteten. Ich werde immer mehr zum Fan von der Niedrigtemperaturmethode und habe sie für ein paar Stunden bei 120 Grad im Backofen gegart. Köstlich.


Am Donnerstag und Freitag gab es dann Nudeln mit einer selbstgerechten Tomatensoße aus Biotomaten (mit ein paar stückigen Tomaten aus der Dose) einfach mit Zwiebeln Knoblauch und Gewürzen. Ohne Fleisch oder Speck aber gut.


Seit Montag hat Hanna dann ungeduldig darauf gewartet, dass das  Wetter warm genug wurde, um die restlichen Pflanzarbeiten auf der Terrasse durchgeführt werden konnten. Am Freitag war es dann soweit alles am Platz, der Oleander kommt aber erst nach dem Hendayeausflug raus.


Als ich dann am Samstag zum Einkaufen fuhr, gab mir Hanna den Auftrag auf den Weg, noch eine Pflanze mitzubringen, wenn ich eine schöne finde. Es war dann eine lila Asternart, die auch gleich eingepflanzt wurde. N. hat uns noch geholfen, den Balkon etwas vom alten Laub zu befreien. Die Terrasse is bereit für den Sommer, wie die Impressionen weiter unten zeigen.

Ach ja, und abends haben wir dann den ersten Beelitzer Spargel der Saison gegessen

Ein kleiner Überblick.

In der Bildmitte die Akelei.

Die Hängetöpfe mit den Glockenblumen.

Oben links die Asternart, rechts davon ein erster Genießer!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.