Nur Zahnarzt

Am Freitag hatte ich einen vor dem Urlaub abgemachten Zahnarzttermin, um ein Loch zu stopfen. Beim zweiten Anlauf war alles okay. Interessant war eine Beobachtung: beim Zahnarzt gibt es ein Instrument mit dem die Zähne per Luftstrom gereinigt werden. Dass ein Zahnarzt selbiges benutzt, um sich Schweiß von Stirn und Hals zu trocknen, war mir neu.

***

Eigentlich wollten wir am Abend Senfeier essen, aber haben kurzfristig umgestellt, da in unserem Biokorb frische Spinat war. Also Spinat, Salzkartoffeln mit Spiegelei.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Nur Zahnarzt

  1. Hanna sagt:

    Und das Essen war super, am WE BioHuhn und Hühnerfrikassee oh wie göttlich.

  2. Ha, dass ist ja mal ein Ding. Ich hatte selbst auch nie den Gedanken, dass es für das Instrument möglicherweise noch alternative Anwendungsbereiche gibt. Man lernt eben nie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.