1000 Fragen: 21-40

Zum Hintergrund: Ich bin bei Anke Gröner auf den Fragebogen gestoßen und sie schreibt dazu:

(Ich paraphrasiere Christian: „Die Fragen stammen ursprünglich aus dem Flow-Magazin, Johanna von pink-e-pank.de hat daraus eine persönliche Blog-Challenge gemacht, und Beyhan von my-herzblut.com hat das PDF erstellt.“)

21. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?

Eigentlich eher weniger, vielleicht in besonderen Situationen

22. Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Es gibt einen englischen Ausdruck: „The wee hours of the morning“. Genau die mag ich. Naja, vielleicht etwas später, sagen wir mal: frühmorgens.

23. Kannst du gut kochen?

Das müssen andere beurteilen, aber was ich so höre, kann das schon sein.

24. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Ich denke, das ist eindeutig der Frühherbst.

25. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht? 

Das ist unmöglich. Selbst wenn man einen ganzen Tag schläft, macht man was: Schlafen!

26. Warst du ein glückliches Kind? 

Nicht wirklich. Das Verhältnis zu meiner Mutter war nicht das beste, davon kann aber meine Schwester noch viel mehr Lieder singen.

27. Kaufst du oft Blumen?

Zur Zeit jede Woche. Es ist Tulpenzeit.

28. Welchen Traum hast du?

Der variiert von Nacht zu Nacht….

29. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt? 

Da muss ich nachdenken, von der frühsten Erinnerung. In der Kindheit mit den Eltern kann ich mich an drei erinnern, eine in Lübeck, zwei in Hamburg. Zur Studentenzeit waren es zwei in Hamburg, danach drei weitere in Hamburg. Dann ab nach Berlin, jetzt in der dritten. Insgesamt also 13, eine Glückszahl.

30. Welches Laster hast du? 

Einige, aber das geht niemanden was an.

31. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Der Abstieg, es geht um den HSV.

32.Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?

Weil sie praktisch ist und ich meinem Friseur vertraue.

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?

Ganz und gar nicht.

34. Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto?

Das wechselt und geht eigentlich niemanden was an. Zur Zeit ist es genug.

35. In welchen Laden gehst du gern?

In jeden eher ungern. Die beiden häufigsten sind die Metro und die BioCompany.

36. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?

Bier oder Wein, beides stimmungsabhängig (und wetterabhängig).

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?

Ja,, und das ist eher früher als zu spät.

38. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?

Wieso würde? Ich war schon selbständig als Berater und als Teilhaber in einer IT-Firma.

39. Willst du immer gewinnen?

Ich gewinne gerne, muss aber nicht.

40. Gehst du in die Kirche?

Eindeutig nein. Das letzte Mal war in den 70ern zur kirchlichen Hochzeit meiner Schwester. Oder so. Ich bin Agnostiker.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.