In vollen Zügen

Der Spruch ist zwar etwas abgedroschen, aber für mich trifft das zu: das Leben in vollen Zügen genießen. Naja, vielleicht nicht genießen, aber in vollen Zügen.

Seit Mittwoch bin ich stolzer Besitzer eines USB-Sticks für mobile Datenkommunikation und kann auch vom Zug aus ins Netz gehen mit meinem MacBook. Eigentlich habe ich gedacht, dass die Abdeckung mit UMTS schon ganz gut ist, muss aber feststellen, dass die Verbindung häufig auf GPRS geht, da fühlt man sich gleich in alte Modemzeiten zurück versetzt, denn schneller als vor 15 Jahren, als man in Hotelzimmern immer zum Techniker wurde, um das Laptop an die Telefonleitung zu klemmen, ist die Verbindung nicht.

Aber eine Premiere ist dieser Artikel dennoch: Live aus dem ICE geblogt.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Responses to In vollen Zügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.